JUS-ED (Underground Quality, USA)

livingroom.fm – HEAR AND NOW presents:
JUS-ED (Underground Quality, USA), Princess P (Dolce/Plattfon, BE)
Host: Tobias Holzer
Friday 21.02.2014, 23:00-04:00 LDYBR

Jus-Ed580

JUS-ED (Underground Quality, USA) gibt sein Debut in basels schumrigsten Etablissement – der Ladybar:

Als Jus-Ed sechs Jahre alt war, spielte er zum ersten Mal im Jazzduo seiner Grosseltern mit und begleitete sie mit zwei Zahnbürsten auf einer Kartonbox. Doch das war nur der Anfang seiner musikalischen Karriere. Mit 10 ging er an die University of Bridgeport um Perkussionsinstrumente zu studieren. Weitere Einflüsse wie James Brown, Chicago, Luther Vandross, Prince, Cameo, die O Jays oder Bar Kay’s kamen dazu. So war es nur logische Konsequenz, dass Jus-Ed in den frühen Achtzigern mit Frankie Crocker zu WBLS dazu stiess und seine DJ Karriere ihren Lauf nahm. Fast ein Jahrzehnt später gründete er das Partyabel Underground Quality an der Ostküste und 2004 wurde aus Underground Quality ein Recordlabel.

Seitdem veröffentlichte Jus-Ed darauf über 55 Maxis, mehrere LP’s und Remixe, unter anderem von Fred P, Nina Kraviz, Levon Vincent, Juju & Jordash oder den Smallpeople. Neben seinen Residencies in der Panorama Bar und dem OUTPUT Club in Brooklyn wird Jus-Ed sein erstes Set in Basel in der Ladybar spielen. Unterstützung erhält dabei von unserer Residente Princess P, die euch davor noch den dazugehörigen Sound im Plattfon verkaufen wird. Mehr kann man dazu nicht mehr sagen ausser: Let the music do the talking!

Links:

UQ Soundcloud Webside
UQ Label Webside
Jus-Ed on Resident Advisor


Comments are closed.